Engstlensee, 21.05.2020

Der Besuch am Engstlensee hat keine Überraschungen gebracht. Der unsinnige Besatz von kleinen Namay's im letzten Jahr wirkt sich fatal aus. Es beissen die Kleinen und gemäss Vorschriften muss man sie entnehmen...

Nun gut, wir hatten das Glück, dass trotzdem noch ein 40+ unseren Köder sich schnappte.

Wägitalersee, 09.05.2020

Ein bisschen Spass muss sein...

Wägitalersee, 03.05.2020

Wo sind die Kanadier? Bis jetzt hatten wir diesbezüglich kein Glück. Was nicht ist, kann jederzeit noch werden...

Wägitalersee Eröffnungswochen ab 16.04.2020

Mit Spannung haben wir die Eröffnungstage am Wägitalersee herbeigesehnt. Super, dass der "Corona-Virus" auf das Fischen nicht wirklich einen negativen Einfluss hatte.Wir konnten unbeschwert unserer Leidenschaft frönen (selbstverständlich immer mit 2 Meter Abstand :-)

 

Das Wetter war über all die Tage herrlich, die Kameradschaft super und die Fische waren auch in Ordnung. Unsere gesetzten Grundruten blieben allerdings an allen Tagen ruhig und ohne Zupfer. Die Kanadier haben uns gleich von Anfang an auf eine harte Probe gestellt. Geduld ist angesagt...

Klöntalersee, 02.04.2020

Die Seeforelle - Der Fisch der tausend Würfe!

Nach diesem Motto begaben wir uns an diesem wunderschönen Tag ins Klöntal im Glarnerland. Ausdauer war gefordert. Ein Fischerkollege, ganz in unserer Nähe, feumerte eine bildschöne 45iger Sefo. Bei Kevin, Erwin und mir (Güst), blieb es bei Fehlbissen und Nachläufer.

Lungernsee, 29.02.2020

Stefan und ich (Güst) besuchten heute erneut den Lungernsee. Die Regenbögler waren mächtig in Beisslaune. Sicherlich lag es auch daran, dass wir die neuartigen Köder aus dem Anglershop "Sport Fisch" in Wetzikon benutzten. Eine wirklich gute Sache. Info's zu diesen Kunstködern gibt es bei Kevin vom Sport Fisch....

16.02.2020, Jahrestreffen des "mountainfishing" Teams

Heute waren wir traditionsgemäss bei unserem Fischerkollegen Erwin zum jährlichen Höck eingeladen. Einmal mehr hat er uns mit geräuchertem Fisch verwöhnt. Vielen Dank Erwin!

Bei der allgemeinen Diskussion kamen wir alle einstimmig zum Ziel, dass das Team in der "alten" Zusammensetzung unbedingt bestehen bleiben soll und dass wir wieder vermehrt gemeinsame Ausflüge unternehmen. In der Vergangenheit bekam die Truppe wegen Interessenkonflikten eine leichte Schieflage. Die Probleme sind gelöst und wir starten neu gestärkt ins Jubiläumsjahr der "Mountainfisher".

Unsere Website-Leser dürfen gespannt sein auf die Berichte im Fischerjahr 2020.

Lungernsee, 02.02.2020

So einfach, wie man oft meint, ist der Lungernsee definitiv nicht zu befischen. Heute haben alle Anstrengungen versagt und die Regenbögler sind völlig desinteressiert an uns vorbei gezogen. Die hatten, glaub ich, heute Ruhetag oder "Releaxed-Day".

Kein Zupfer, kein Biss, kein einziger Fisch.

 

Halb so schlimm! Umso besser hat die Wurst vom Grill geschmeckt...

Lungernsee, 05.01.2020

Alle Jahre wieder...

Die "Mountainfisher" haben sich am Lungernsee zum traditionellen "Fish & Barbecue" getroffen. Gemütliches Zusammensein, grillen und zwischendurch auch mal eine Refo feumern, war das Motto. Das Wetter machte herrlich mit. Die Fischerei war allerdings sehr schwierig und auch etwas eigenartig. Schwarmweise zogen die Regenbögler oft einfach nur vorbei und waren überhaupt nicht in Beisslaune. Es stellte sich dann heraus, dass die Wahl der angebotenen Köder von Entscheidung war.

Nun gut, bis zum frühen Abend hatten wir einige schöne Exemplare an Land gezogen.